NEKROPOLIS INFOS



NEKROPOLIS animierter Kurzfilm 3min (2010)

Die Stadt als eigenständiger Organismus bewegt sich in ihrem eigenen Rhythmus zwischen Konstruktion und Dekonstruktion.


Drehbuch, Regie und Animation: Kerstin Gramberg
Ton: Ralf Schipke, Kerstin Gramberg
Musik: Marcus Zilz
Geräusche: Dieter Hebben


Auszeichnungen

Experimental- und Kurzfilmpreis Ruhr, Blicke – Filmfestival des Ruhrgebiets, Bochum, 2010


Aufführungen

coming soon